Angst_Depression_Header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
SchlaganfallSchlaganfallselbsthilfe Gruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Selbst-Hilfe-Gruppen
  3. Schlaganfallselbsthilfe Gruppe

Hilfe für Menschen mit Angst und Depressionen

Ansprechpartner

Herr
Carl-Martin Köhler

Tel: 04461 74 868 0
cmkoehler(at)drk-jeverland.de

Sophienstraße 30
26441 Jever

 

Menschen mit Ängsten und Depressionen haben Probleme im Alltag.

Einige Menschen bekommen in manchen Situationen große Angst.

Man sagt auch:

Eine Panik-Attacke.

Ängste und Depressionen sind sehr unangenehm.

Und gegen die Angst zu kämpfen ist oft sehr schwer.

Deshalb vermeiden Menschen mit Ängsten dann viele Situationen.

Und Menschen mit Depressionen sind oft lieber allein.

Sie möchten auch nicht darüber reden.

Weil es ihnen peinlich ist.

Doch dadurch wird es meistens nur noch schlimmer.

 

Haben Sie auch Panik-Attacken oder Depressionen?

Damit sind Sie nicht allein!

Sehr viele Menschen haben solche Probleme.

Viele reden aber nicht darüber.

In der Selbst-Hilfe-Gruppe können Sie darüber reden.

Hier haben alle das gleiche Problem.

Hier hört man Ihnen zu und kann Sie verstehen.

Das kann Ihnen helfen und neuen Mut geben.

Die Gruppe trifft sich immer am 1. Mittwoch im Monat.

Ab 5 Uhr am Nachmittag.

 

Selbst-Hilfe-Zentrum vom Deutschen Roten Kreuz

Am Musterweg 8

12345 Musterstadt

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.