DRK - KV Jeverland e.V.
Sophienstraße 30
26441 Jever

Telefon: 04461 / 748680
Telefax: 04461 / 7486819

Nachricht schicken



Aktuelle Stellenangebote

Ausbildung
EH-Kurs
Samstag, d. 28.07.2018
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(Schortens, Königsbergerstr. 47)

EH am Kind
Samstag, d. 20.10.2018
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(Schortens, Königsbergerstr. 47 )


Aktuelle Sanitätsdienste
Wachdienst Kreisverband
Am 22.07.2018, 18:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Sanitäts-u. Rettungsdienst
Am 28.07.2018, 15:30 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Wachdienst Kreisverband
Am 29.07.2018, 18:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Besenwerfen
Am 04.08.2018, 13:00 Uhr
(Cäci)




Login:

 

Presseartikel

Blutspende bringt Rundflug über Jever (Jeversches Wochenblatt - Friesisches Tageblatt) (21.11.2011)

EHRUNGEN Rolf Neuhaus hat schon sage und schreibe 165 Mal etwas von seinem Lebenselixier gegeben

Kreisverband zeichnete langjährige Bereitschaft zum Spenden aus.

JEVER – „Blut ist unser Lebenselixier“, das könne auch schon in Goethes Faust nachgelesen werden, sagte der stellvertretende Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Jeverland, Heinz Memmen, anlässlich der Ehrung von Jubiläums- Blutspendern, zu der das Rote Kreuz Sonnabend in die Jugendherberge in Jever zu einem Frühstückskaffee eingeladen hatte. Beim Roten Kreuz werde die Bereitschaft von Menschen, über Jahre hinweg unentgeltlich Blut zu spenden, um es anderen zur Verfügung zu stellen, besonders hoch bewertet. Die Zahl der Blutspender könne zwar höher sein, „den Spendern hier bei uns im Kreisverband sind wir aber sehr dankbar“, so Heinz Memmen vor rund 30 Zuhörern.

2011-11-01
Mit einem Frühstückstreffen in der Jugendherberge bedankte sich der DRK-Kreisverband bei den treuen Blutspendern. Rechts neben den Jubiläums-Spendern DRK-Geschäftsführer Gerd Carls, links DRK-Ausbildungsleiter Florian Janßen.BILD: DRK

DRK-Ausbildungsleiter Florian Janßen lud zu einer Zeitreise von den Schlachtfeldern über die Genfer Konventionen bis hin zum Roten Kreuz der Gegenwart ein. Er hob die Bedeutung der DRKBreitenausbildung hervor. Die Ehrungen der langjährigen Blutspender nahm dann Heinz Memmen vor, zu den ersten Gratulanten der Urkunden- und Blumenempfänger gehörten auch DRK-Geschäftsführer Gerd Carls. Sage und schreibe 165 Mal hat Rolf Neuhaus Blut gespendet, er bekam am Ende auch den vom Autohaus Gassert gestifteten Rundflug über Jever als Hauptpreis. Für 159 Blutspenden wurde Peter Quandt geehrt. 100 Mal hatte Rainer Friedrichs sich anzapfen lassen. Die weiteren Jubilare für 75 Blutspenden waren: Tim Alves, Hela Benje, Hermine Bruns, Krystyna Felder, Klaus- Dieter Joseph und Ernst Schonlau, für 50 Spenden wurden geehrt: Ingrid-Gabriele Arich-Jacobs, Heinrich Harms, Thomas Klaus, Karsten Krüger, Peter Lamprecht, Klaus-Peter Schmidt, Peter Wolff und Rolf Zander. Den Abschluss des Frühstückstreffens bildete eine Tombola mit Ausgabe der Preise, bei der Präsentkörbe und weitere schöne Preise mit nach Hause genommen werden konnten.

2011-11-01


zurück
Besucher: 241727 | heute: 38
...by seiten-bauer.com